Wie kann man den Testosteron-Spiegel im Körper erhöhen

KOMMENTARE (0)

Jeder Mann kann ein Testosteron liebevoll in der Turnhalle oder während des Sexes mit drei Frauen gleichzeitig produzieren. Und jeder Mann kann es leicht verlieren.

Wenn Sie plötzlich viel Energie, Libido, Gedächtnis und Selbstvertrauen zu verlieren beginnen, müssen Sie über das wichtigste männliche Hormon denken. Vielleicht ist sein Mangel daran die Ursache für die meisten Ihren Probleme.

Warum braucht man Testosteron?

Darüber hinaus bewirkt Testosteron das Wachstum der Muskeln, und macht Ihre Stimme kratzig, ist er auch für das sexuelle Verlangen verantwortlich. Mit anderen Worten, nämlich Testosteron stoßt einen Mann Sex zu haben. Verringerung des Testosteron-Spiegels im Blut kann als Resultat von einer Vielzahl von Gründen auftreten - zum Beispiel, Hodenkrebs, und Schilddrüsenerkrankungen.

Was passiert, wenn Testosteron-Spiegel untergeht?

Neben dem Thema Sex und Impotenz, können wir getrost sagen, die Mangel an Testosteron-Spiegel bewirkt negativ den ganzen Körper. Niedrige Testosteron Werte kann zu den verschieden Problemen mit der Gesund führen:

  • Osteoporose. Knochen verlieren ihre Festigkeit, brechen und sind brüchig wie Porzellan-Set;
  • Depressionen. Testosteron, unter anderem hilft Ihnen bei jedem Beruf zu konzentrieren und wichtige Dinge zu machen. Sobald Sie diese Fähigkeit verlieren - warten Sie auf Stress und Überlastung;
  • Übergewicht. Als Folge davon - Diabetes, Herzerkrankungen und möglicherweise Krebs.

Was ist das normale Testosteron-Spiegel?

Lernen Sie wie die Zahlen zu verstehen, um Missverständnis zu vermeiden. Testosteron wird in Nanogramm pro Deziliter (ng/dl) gemessen. Seine beste Indikator beträgt 300-1000 ng/dl. Indikatoren sind für jeden Mann individuell, alles hängt von der gesamten Hormonspiegel und überstandenen Krankheiten ab. Nach 40 Jahren alt kann das Niveau von 1 bis 1,5% sinken.

Wie kann man Testosteron-Spiegel erhöhen?

Zunächst einmal, um Testosteron zu erhöhen, gibt es viele Möglichkeiten - von Pillen bis den Patches und Injektionen und bis subkutanen Implantaten. Allerdings können Sie ein Resultat durch die natürlichen Mitteln erhalten.  

  • Versuchen Sie, sechs Mal pro Tag statt drei zu essen. So beschleunigen Sie Ihren Stoffwechsel und zur gleichen Zeit Sie berichtigen Ihr Hormonspiegel.
  • Mehr Fett. Die gesunden monogesättigten Fette regulieren Ihre hormonellen Prozesse (essen Sie mehr Erdnüsse, Avocados, Fisch und Oliven).
  • Weniger Alkohol. Im Gegensatz zu den Filmen und Gerüchten, hat Alkohol keinen positiven Einfluss auf das Testosteron, eher im Gegenteil. Ein Seidel Bier pro Woche ist der Höchstsatz.
  • Während der Ausbildung legen Sie einen Akzent auf die Komplexübungen. Das Drücken der Scheibenhantel, Ausfallschritte und Kreuzheben werden Ihnen helfen, den Schaden aus dem Verlust von Testosteron irgendwie zu reparieren.
  • Mehr Schlaf. Eine Studie 2013 an der Universität von Chicago ergab, dass man sieben bis acht Stunden des Schlafs pro Nacht braucht - und dann Sie können wieder Ihre Männlichkeit zeigen. Übertreiben Sie aber nicht – überflüssiger Schlaf schadet den Testosteron-Spiegel.
  • Kräutermedizin hilft auch Testosteron zu erhöhen. Besonders nützlich sind Ginseng und Sarsaparilla.

Nebenwirkungen von Testosteron

Befleißen Sie sich mit den Medikamenten aber nicht. Im besten Fall erhalten Sie die Nebenwirkung, dass Ihrer Körper sich einfach Spermien zu produzieren weigert. Im schlimmsten Fall - Sie können Prostatakrebs (Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln, die das Testosteron erhöhen) bekommen.

Männer Gesundheit