Womenra – Das Viagra für die Frau
5/5

Immer mehr Frauen interessieren sich für Ihre Potenz und suchen online Potenzmittel wie Womenra, das Viagra für die Frau. Man kannte Womenra lange als Lovegra, was lange Zeit auf dem Markt vertrieben wurde. Da der Name geschützt war, mussten die Hersteller das Produkt umbenennen.

Weiterlesen...
Online Apotheke – Vertraulich und diskret
5/5

Wir wissen, worauf es ankommt, wenn Männer online Apotheken suchen. Sie suchen einen Anbieter, der vertraulich und diskret ist. Und das ist ihr gutes Recht, denn Erektionsprobleme sind ein sensibles Thema und gesellschaftlich noch immer ein Tabu. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass Sie wollen, dass ihre Daten und ihre Bestellung diskret, schnell und vertraulich behandelt und abgewickelt werden. Darüber müssen Sie sich bei uns keine Sorgen machen. Wir sind nicht ohne Grund eine der beliebtesten Anlaufstellen für alle Männer, die eine deutsche Apotheke online suchen.

Weiterlesen...
Psychischen Druck vermeiden – ihre Erfolgschancen erhöhen
5/5

Wir haben schon eine Menge an Emails bekommen und meist geht es darum, dass Männer psychischen Druck empfinden, wenn es um die Einnahme von Viagra geht. Sie fragen sich, wie sie sich verhalten sollen, wenn die Partnerin/Freundin weiß, dass sie Viagra genommen haben oder vorhaben Viagra zu nehmen.

Weiterlesen...
Günstige Potenzmittel: Viagra, Cialis, Levitra & co.
5/5

Potenzmittel günstig, Potenzmittel billig, günstige Potenzmittel, Viagra günstig, Cialis günstig, Levitra günstig

Weiterlesen...
Erektile Dysfunktion - Erektionsstörungen und Potenzprobleme - Günstige Potenzmittel
5/5

Unter einer erektilen Dysfunktion versteht man eine über einen gewissen Zeitraum mehrfach oder dauerhaft auftretende Unfähigkeit, eine für den Geschlechtsverkehr ausreichende Erektion des Penis zu erlangen und diese beizubehalten. Im Sprachgebrauch werden oftmals synonym Begriffe wie Erektionsstörung, Potenzprobleme oder Impotenz - manchmal mit abwertendem Unterton - verwendet.

Weiterlesen...
Welche Nebenwirkungen gibt es?
5/5

Die Antibabypille hat zahlreiche Nebenwirkungen. Nachfolgend soll auf Nebenwirkungen wie vermindere Libido, Hirnschlag oder Herzinfarkt, Krebs, Leberschäden, Antriebslosigkeit, Diabetes, Unfruchtbarkeit und Fehlgeburten, Vitalstoffmangel, Osteoporose, Schilddrüsen- und Immunkrankheiten kurz eingegangen werden.

Weiterlesen...
Schwangerschaft nach der Pille?
5/5

Die Pille absetzen bei Kinderwunsch und dann direkt schwanger werden? Dieses Vorhaben gelingt mal mehr und mal weniger. Viele Frauen nehmen die Antibabypille über Jahre hinweg und vertrauen auf die Form der hormonellen Verhütung. Wie es sich danach mit einer gewünschten Schwangerschaft verhält, wir klären auf.

Weiterlesen...
Pille für den Mann
5/5

Nicht erst seit die Antibabypille für Frauen auf dem Markt ist, sucht die Medizin nach einer geeigneten Pille für den Mann zur Verhütung. Bislang jedoch ohne durchschlagende Erfolge, sowohl auf Basis von Hormonen als auch auf Basis nicht-hormoneller Wirkstoffe. Ob und in welcher Form die Pille für den Mann tatsächlich einmal auf den Markt kommen könnte, ist daher mehr als nur ungewiss – und das gleich aus mehreren Gründen.

Weiterlesen...
Antibiotika
5/5

Aus der modernen Medizin sind Antibiotika nicht mehr wegzudenken. Sie hemmen das Wachstum von Mikroorganismen oder töten diese sogar. Mit Hilfe von Antibiotika können Infektionskrankheiten, die früher viele Opfer forderten, heute behandelt und geheilt werden. Durch massiven vorbeugenden Einsatz in der Tierhaltung und überflüssige Behandlungen von Menschen mit antibakteriellen Medikamenten kommt es aber zunehmend zur Entwicklung von multiresistenten Bakterien, die nicht mehr mit herkömmlichen Mitteln bekämpt werden können.

Weiterlesen...
Infektionskrankheiten - profit-gesundheitsservice.de
5/5

Infektionskrankheiten werden im Volksmund umgangssprachlich oft als „ansteckende Krankheit“ oder „Infekt“ bezeichnet. Es handelt sich dabei um Erkrankungen, die durch Erreger hervorgerufen werden. Dabei ist eine Infektionskrankheit nicht mit einer Infektion zu vergleichen, denn nicht jede Injektion führt notwendigerweise zu einer Erkrankung.

Weiterlesen...