Augenprobleme – Augenlid zittert

KOMMENTARE (0)

Stress: Stress Krämpfe können in Zeiten von Stress auftreten und wieder verschwinden oder verringern und dann wieder auftauchen. Wenn die Stresssituation behoben ist, sollten Zittern auch vergessen werden. Falls nicht, fragen Sie Ihren Arzt.

augenzucken

Die Belastung der Augen: Bei nicht gut aussehen, müssen Sie Ihre Augen anstrengen, um auf Objekte zu fokussieren und das kann auch Zittern in den Augenlidern verursachen. Das gleiche passiert, wenn Sie verbringen viele Stunden Lese vor dem PC-Bildschirm. Im allgemeinen kann diese mit geeigneten Gläsern lösen.

Überanstrengung der Augen und trockene Augen, zwei Bedingungen, die auch erhöht, wenn man lange Stunden am Computer das Lesen zu verbringen. Schlafen Sie gut in der Nacht oder nehmen Sie ein kurzes Nickerchen kann mit Überanstrengung der Augen helfen.

Der Konsum von Koffein und Alkohol: wenn Sie verbrauchen viel Kaffee, Soda oder Alkohol, zu beenden oder verringert die Menge, um auszuschließen, dass Koffein und / oder Alkohol sind in dem Augenlid Beben verantwortlich.

AUTOR: Profit-gesundheitsservice