Apotheken Rabatt

 Apotheker sind neugierig: Ständig wollen sie wissen, welche Medikamente man einnimmt, wenn man nur ein Mittel gegen Kopfschmerzen oder Sodbrennen braucht. Wahrscheinlich erheben sie irgendeine Statistik und stehlen uns deshalb die Zeit. Doch weit gefehlt! Das Einzige, was Pharmazeuten antreibt, diese Fragen zu stellen, ist ganz allein das Wohlergehen des Kunden. Denn selbst rezeptfreie Medikamente können falsch angewendet werden oder zu Problemen führen, wenn der Patient noch andere Arzneien zu sich nimmt.

apothekeVersandapotheken


Heute kaufen viele Kranke nicht mehr in normalen Apotheken ein, sondern bestellen ihre ausgewählten Medikamente einfach online. In so genannten Versandapotheken findet man eine riesige Auswahl an freiverkäuflichen Medikamenten für wirklich jedes Problem. Doch auch hier sollte man sich vor seinem Einkauf umfassend beraten lassen. Das geht über die Service-Hotlines dieser Versandapotheken am besten, denn genau dafür wurden diese eingerichtet. Am anderen Ende der Leitung informieren ausgebildete Pharmazeuten über die Einnahme und eventuelle Wechselwirkungen von verschiedenen Präparaten. Da geht garantiert nichts mehr schief. Und wir sind von modernen Versandapotheken wirklich überzeugt! Man kann seine Medikamente nicht nur von der Couch aus bestellen und muss sich nicht mehr mit Schmerzen zu der Apotheke um die Ecke schleppen, sondern hat auch noch die Möglichkeit, jede Menge Geld bei seiner Bestellung zu sparen. Die Online-Plattform profit-gesundheitsservice.de bietet Patienten mit kleinem Geldbeutel nämlich jede Menge Gutscheine und Sparvorteile, mit dem der Einkauf in bekannten Versandapotheken zum unschlagbaren Schnäppchen wird. Die Coupons für mycare, Zur Rose, DocMorris und vielen anderen Online-Apotheken machen jede Rechnung zu einer kleinen Nebensache.

Viele Medikamente zu günstigen Preisen


Trotz der Rabattaktionen von apotheken-rabatt.de solltest Du bei Deinem Einkauf in den Versandapotheken nicht übertreiben! Denn die Gefahr von ungewollten Wechselwirkungen steigt mit der Zahl der gleichzeitig eingenommenen Medikamente enorm an. Sollten nun allerdings doch Probleme mit den freiverkäuflichen Präparaten auftauchen, ist es sinnvoll, sich noch einmal an die Service-Hotline oder den Apotheker des Vertrauens zu wenden. Die meisten Probleme lassen sich nämlich direkt durch konkrete Hinweise lösen. Manchmal raten Pharmazeuten jedoch auch dringend von der Einnahme bestimmter rezeptfreier Medikamente ab. Das liegt daran, dass bestimmte Arzneimittel in Kombination mit anderen Präparaten zu gravierenden gesundheitlichen Problemen führen können. Genau aus diesem Grund ist es auch immer nötig, die Packungsbeilage aufmerksam durchzulesen und offene Fragen direkt mit dem Apotheker zu besprechen, denn so wird aus Deinem preiswerten Einkauf mit den Versandapotheken-Gutscheinen von profit-gesundheitsservice.de ein wirklicher Glücksgriff.

AUTOR: Profit-gesundheitsservice